INNSBRUCK 2023
12 – 18 JUNE
Kletterzentrum
INNSBRUCK 2022
13 – 17 JUNE Kletterzentrum

IFSC Kletterweltcup

Innsbruck 2023

Climbing is coming home: Das Kletterzentrum Innsbruck wird sich auch 2023 in seinem mittlerweile schon traditionellen Wettkampf-Gewand präsentieren und zahlreichen nationalen und internationalen Athlet*innen eine großartige Bühne bieten: Dort, wo täglich hunderte Hobby-Kletterer an der Wand hängen und das KVÖ-Nationalteam im Bundesleistungszentrum trainiert, wird auch im Juni 2023 die internationale Kletterelite zu Gast sein und Innsbruck zum imposanten Hotspot verwandeln.

 

An sieben Tagen (12. bis 18. Juni 2023) stehen an der Außenlage des Kletterzentrums vier internationale Bewerbe auf dem Programm. Sämtliche Top-Stars rund um Olympia-Siegerin Janja Garnbret, der US-Amerikanerin Natalia Grossman, dem japanischen Aushängeschild Tomoa Narasaki und dem tschechischen Ausnahmekönner Adam Ondra werden sich neben den rot-weiß-roten Athlet*innen einmal mehr in Österreich die Ehre geben.

 

Innsbruck ist somit Finale und Auftakt zugleich

 

Nach den äußerst erfolgreichen Veranstaltungen der letzten beiden Jahre finden in Innsbruck-Tirol auch 2023 wieder vier internationale Bewerbe innerhalb weniger Tage statt: Ein Speed-Europacup und Weltcups in den Disziplinen Paraclimbing, Bouldern und Lead. Besonders ist der IFSC Climbing World Cup Innsbruck 2023 auch, da in der Tiroler Landeshauptstadt der letzte Boulder-Weltcup und der erste Lead-Weltcup der Saison ausgetragen werden – ein einmaliges Kletter-Event geht sozusagen in die Verlängerung. Alle Augen der internationalen Kletter-Community werden wieder auf den Heimatort von Olympia-Bronzemedaillengewinner Jakob Schubert gerichtet sein. Innsbruck ist und bleibt auch 2023 das Highlight im Klettersport.

 

Deshalb kommt erneut die mobile Boulder-Wand von der Heim-WM 2018 zum Einsatz, die in der Vergangenheit um 12 Meter verlängert wurde, um den stetig steigenden Anforderungen sowie der großen Teilnehmer*innenzahl zu entsprechen und gerecht zu werden. Über 400 Athlet*innen aus über 30 Nationen werden in Innsbruck wieder um die prestigeträchtigen Podestplätze fighten. Großartiger Spitzensport, viele Emotionen und jede Menge Action sind garantiert!

 

Alle Kletterbeigeisterten werden auch 2023 viele packende Duelle im Speed-Europacup, beeindruckende Paraclimbing-Action, spektakuläre Lead-Bewerbe am Kletterturm oder akrobatische Boulder-Einlagen an der Wand erleben. Eines ist Fakt, das Live-Erlebnis zahlt sich aus und die erlebten Momente werden noch lange treuer Wegbegleiter sein.

Highlight TRAILER

IFSC Climbing World Cup Innsbruck 2022